Typisch Kölsch - Altstadt mit Brauhauswanderung

einzigartig, humorvoll und fachkundig

Die "Typisch Kölsch" Tour bietet Ihnen in zwei Stunden eine ausgewogene Mischung aus Altstadt und Brauhaus in konzentrierter und unterhaltsamer Form. Die Tour eignet sich sowohl für Touristen und "Imis" als auch für Kölner, die Ihre Heimatstadt noch besser kennen lernen möchten.

Infos und Preise

Typisch Kölsch - Altstadt mit Brauhauswanderung
Dauer: 2 Stunden
Start: Bahnhofsvorplatz
Ende: Heumarkt
Gruppenpreis: bis 12 P.: 170 € inkl. MwSt. Kostenfrei anfragen
Anfrage Gruppen
Öffentliche Führung 18 € pro Person inkl. VRS und 2 Kölsch od. Softgetränke
Öffentliche Führung
Verfügbare Termine
max. 24 Personen
keine kostümierten JGA!
Ähnliche Führungen

Kölsch - die einzige Sprache, die man auch trinken kann
Die Typisch Kölsch Tour bietet Ihnen in zwei Stunden eine ausgewogene Mischung aus Altstadt und Brauhaus in konzentrierter und unterhaltsamer Form. Die Tour eignet sich sowohl für Touristen, Imis als auch für Kölner, die Ihre Heimatstadt noch besser kennen lernen möchten. Kölsch - die einzige Sprache, die man auch trinken kann. Erkunden Sie auf unserer Führung Typisch Kölsch - Altstadt mit Brauhauswanderung - die Kölner Altstadt bequem zu Fuß. Auf einem Bummel durch die schmalen, gepflasterten Gassen des historischen Zentrums, welche von hohen schmalen Giebelhäusern mit dekorativen Zugankern flankiert werden, lernen Sie die bekanntesten Sehenswürdigkeiten und Persönlichkeiten Kölns kennen. Dazu gehören u.a. die Heinzelmännchen, der ehemalige Fischmarkt und das historische Rathaus. Wir schauen uns auch das Wahrzeichen der Stadt, den Kölner Dom, von außen an. Unsere Gästeführer kennen sowohl historische Fakten als auch einige Anekdoten. Lustige „Fake News“ im Sinne von Geschichten, die mit einem Augenzwinkern zum Besten gegeben werden, kennt man in Köln schon lange!

Wissenswertes rund um das kühle Kölsch im Brauhaus
Bei einem Zwischenstopp zur Stärkung in einem der Brauhäuser lässt sich die konzentrierte Lebensweisheit der Kölner angemessen probieren. Mit einem kühlen Kölsch in der Hand erschließen sich die Stimmung im Brauhaus und die rheinische Mentalität fast von selbst. Apropos: Wie muss ein gutes Kölsch gezapft werden? Wissen Sie schon, wie der Köbes zu seinem Namen kam, und was es mit seiner blauen Kleidung auf sich hat? Auch wenn sein Ton manchmal etwas rauer ist: Er gehört zur typischen Kölschkultur dazu! Erleben Sie die einzigartige Atmosphäre in einem der traditionsreichen Brauhäuser und das "Wir-Gefühl" der rheinischen Frohnaturen, während Sie den humorvollen Histörchen und fachkundigen Anmerkungen unseres Guides lauschen.

WEITERE STADTVIERTEL - BRAUHAUSWANDERUNGEN IM VEEDEL

Alternativ zur klassischen „Altstadt mit Brauhausführung" bieten wir zudem außerhalb der Altstadt weitere Touren mit Brauhausbesuch durch die Kölner Veedel an, wie z.B. über den Eigelstein.

Deutz mit Brauhauswanderung
Aus dem ehemaligen römischen Kastell ist auf der Schäl Sick ein nobler Vorort entstanden. Bei der Führung "Deutz und Brauhauswanderung" erfahren Sie beim Besuch der Deutzer Freiheit mehr über die einst selbstständige Stadt. Die urige Kultkneipe "Lommerzheim" ist hier zu Hause. Im Deutzer Bahnhof können wir während der Tour das modern gestaltete "Deutzer Brauhaus" besuchen.

Eigelstein mit Brauhauswanderung
Die einstige Römerstraße bietet uns heute ein multikulturelles Flair. Wir begegnen einem uralten Fischhaus und der Traditionskneipe "Weinhaus Vogel". Der in der Nähe der Eigelsteintorburg gelegene "Kölsche Boor" ist eines der ältesten Brauhäuser in Köln und hat einen ganz eigenen Charakter.

Friesenstraße mit Brauhauswanderung
In der Friesenstraße tummelt sich am Wochenende die Jugend. Unzählige Bars, Clubs und Cafés säumen den Weg. Die alteingesessene Hausbrauerei "Päffgen" bietet einen guten Kontrast zu den modernen Bars.

Kurzinfo: Typisch Kölsch - Altstadt mit Brauhauswanderung
Dauer: 2 Stunden
Start: Bahnhofsvorplatz
Ende: Heumarkt
Hinweis: keine kostümierten JGA!
Anfrage Gruppen
Öffentliche Führung
© 2022 ff-stadtfuehrungen.koeln