Skip to main content

Aktuelle Informationen (25. Mai 2020)

Ab sofort sind wir wieder für Sie da! Stadtführungen sind im Freien wieder erlaubt!(§8 Corona-Schutzverordnung vom 11. Mai 2020 der Stadt Köln)

 

Ihre und unsere Gesundheit steht dabei im Vordergrund

Hygienekonzept von FF STADTFÜHRUNGEN e.K.:

> Unsere Guides achten besonders auf die Abstandsregeln

> Zusätzlich ist ein Mund-Nasenschutz erforderlich

> Wir beschränken die Gruppengröße max. 15 Teilnehmer

> Kurzfristige Registrierung von Teilnehmerdaten nach dem Infektionsschutzgesetz (IfSG)

> Infoblatt mit unserem Hygienekonzept

> Optional: App-basiertes Führungssystem mit eigenen Smartphones

> Fragen Sie nach unserem Kleingruppentarif

> Führungen in Brauhäusern, Museen oder Kirchen finden vorerst nicht statt

> Für Restaurants und Brauhäuser gelten die Regeln der Gastronomie

 

Öffentliche Führungen finden ab Juni wieder statt!

Tickets für Öffentliche Führungen finden Sie hier: KölnTicket

 

In eigener Sache: FF STADTFÜHRUNGEN e.K. ist ein kleines Familienunternehmen, durch die Erlasse in Folge des Corona-Virus (Tätigkeitsverbot) haben wir fast drei Monate kein Einkommen.

Köln 11. Mai 2020 >> Demo zusammen mit anderen GästeführernInnen und Gästeführervereinen. An der Schnittstelle zwischen Kultur, Tourismus und Bildung drohten wir durch alle Raster zu fallen. Mit Slogans wie "Klein und ohne Lobby, doch mehr als nur ein Hobby" oder "Ohne uns ist Köln nur eine Stadt" haben wir uns Gehör verschafft.

Gästeführungen im Freien sind wieder erlaubt! Wir werden alles dran setzen, Ihnen ab Juni wieder ein gutes und sicheres Programm zu bieten. Unterstützen Sie Ihren lokalen Gästeführer! "Mer sin widder do!"

Düsseldorf 26. Mai 2020 >> Demo mit Gästeführern aus NRW >> Die Erlasse auf Landesebene sind immer noch nicht in allen Kommunen umgesetzt. Wir sind Kulturschaffende! "Klein und ohne Lobby, doch mehr als nur ein Hobby"

 

Ihr Team von FF STADTFÜHRUNGEN