Skip to main content

Kriminelles Köln - Mit und ohne Fahnder auf Streifzug

einzigartig, spannend und informativ

Die Tour kriminelles Köln können Sie mit und ohne Fahnder buchen. Beide Führungen eignen sich vor allem für Kölner und Kenner der Stadt. Die Tour zum kriminellen Köln hat mit oder ohne Fahnder ihren eigenen Reiz.

Mit einem Fahnder auf Tour durch das kriminelle Köln

Im Rahmen unserer Tour mit dem Fahnder begeben Sie sich auf einen Streifzug durch die jüngere Kriminalgeschichte Kölns. Ein ehemaliger leitender Ermittler berichtet aus seinem ereignisreichen Berufsleben über bereits verjährte Fälle, wobei manche düstere Machenschaft fachmännisch analysiert ans Tageslicht kommt. Die Schattenseite Kölns reicht von Raub (1975 brachen drei tollkühne Diebe sogar in die Schatzkammer des Domes ein) und Betrug über Mord bis hin zur Kießling-Affäre in der Hühnergasse. Über die Entführung von Johannes Erlemann berichten wir aus erster Hand im Detail.

 

Ohne Fahnder durch das kriminelle Köln

Auch ohne Fahnder wird es spannend! Köln war besonders nach dem Krieg und in den 60er bis 80er Jahren ein heißes Pflaster. Unterweltkönige wie "Schäfers Nas" und "Dumm'se Tünn" sorgten für manche Schlagzeile und offenen Faustkampf. Köln galt zeitweilig sogar als das "Chicago am Rhein". Lernen Sie - vom Mittelalter bis heute - große und kleine Ganoven aus diversen Milieus kennen und erfahren Sie etwas über die aktuellen Brennpunkte der Stadt.

Sperrgitter am Kastellsgäschen
Kölner Dom beleuchtet
Grafiti zur Kiesling Affaire
Dunkle Gasse Köln

INFOS UND PREISE KRIMINELLES KÖLN

Dauer mit Fahnder: 2 Stunden, Voraussetzung: Verfügbarkeit des Fahnders am gewählten Termin

Dauer ohne Fahnder: 1,5 Stunden  

Start: Bahnhofsvorplatz - Ende: Altstadt 

Beispiel Gruppenpreis bis 25 Teilnehmer (mit Wunschtermin):

  • 170 € inkl. MwSt. mit Fahnder 2 Stunden
  • 160 € inkl. MwSt. ohne Fahnder 1,5 Stunden

Alle Preise sind Endpreise, die gesetzliche Mehrwertsteuer ist bereits enthalten.

Tour Buchen

Anfrage Gruppe