Kölner Brunnen sprudeln wieder

erfrischend, künstlerisch und zahlreich

Köln hat über 90 historische und zeitgenössische Brunnen. Schon in der Antike gewährleisteten sie die Wasserversorgung der Stadt - erst im 19. Jahrhundert übernahm das örtliche Wasserwerk die Trinkwasserversorgung der Kölner Bürger. Im Stadtbild sind die Brunnen jedoch heute noch allgegenwärtig: Als repräsentative Zierbrunnen schmücken sie öffentliche Plätze und laden zum Verweilen ein.

Infos und Preise

Kölner Brunnen sprudeln wieder
Dauer: 1 Stunde
Start: Bahnhofsvorplatz
Ende: Altstadt
Gruppenpreis: bis 12 Teilnehmer: 150 € inkl. MwSt. Kostenfrei anfragen
Anfrage Gruppen
max. 20 TN
barrierefrei

Wasser aus Brunnen
In Köln weisen zahlreiche Straßen- und Familiennamen auf die einstige Bedeutung der Brunnen hin - und mit dem „Pützmacher" existierte in Köln sogar ein eigener Berufsstand, der ausschließlich mit der Pflege der Kölner Brunnen betraut war. Heute gibt es einen herrlichen Trinkwasserbrunnen im Paradiesgarten, Am Domhof vor dem Hotel Mondial, hier gibt es Trinkwasser für alle und dazu noch eine Sound-Installation.
Dank privater Initiativen, Sponsoring durch Firmen und Koordination durch die Stadt sprudeln mittlerweile die Hälfte aller Kölner Brunnen wieder.

Kölns Wasserspiele
Bei der Kölner Brunnen Tour erkunden Sie ein Dutzend dieser Denkmäler: Zunächst besuchen wir den neugotischen Petrusbrunnen am Dom, im Volksmund „Drügge Pitter" (trockener Peter) genannt, der nach jahrelanger Restaurierung auf der Papstterrasse einen neuen, würdigen Standort gefunden hat. Dann geht es zum Paolozzi Brunnen an den Rhein, dessen Flussszenerie nicht nur bei Kindern sehr beliebt ist. Erfahren Sie bei dem Rundgang Wissenswertes über die fünfte Jahreszeit am Karnevalsbrunnen - „De Wäschbüdd" - und entdecken Sie weitere originelle Kölner Brunnen, deren Geschichte und Bedeutung, z.B. den bekannten Heinzelmännchenbrunnen von Edmund und Heinrich Renard. Hierum rankt sich die Sage der fleißigen Heinzelmännchen, die über Nacht den Handwerkern die Arbeit abnahmen. August Kopisch inspirierte die Geschichte zu dem berühmten Gedicht "Die Heinzelmännchen zu Cöln".

Kurzinfo: Kölner Brunnen sprudeln wieder
Dauer: 1 Stunde
Start: Bahnhofsvorplatz
Ende: Altstadt
Anfrage Gruppen
© 2022 ff-stadtfuehrungen.koeln